$>
you're reading...
Anonymous, Operations

Anonymous – OP Paperstorm – Glaubt ihr wirklich dass ihr selbständig denkt?


Flyer zum drucken und verbeitenhttp://i.imgur.com/JjvVo.jpg

Anonymous – Operation Paperstorm – 13. August 2011 :
http://www.youtube.com/watch?v=1O1-JHvuG18

Vollständige JFK Rede:
http://tinyurl.com/3rc6hjy

http://du-bist-anonymous.de/ http://www.anonyops.com
http://tinyurl.com/anonopsgerman
http://tinyurl.com/dokus-online
http://tinyurl.com/flyerENGLISCH
http://tinyurl.com/flyerDEUTSCH

Join us in the IRC:http://irc.lc/anonops/operationpaperstorm/anonyops@@@@

Our Website: http://www.anonyops.com
IRC: http://irc.lc/anonops/operationpaperstorm/anonyops@@@@
Our Facebook:http://www.facebook.com/pages/Anonyops/119328501493033?sk=wa​ll
Our Twitter: http://twitter.com/#!/anonyops_

Diskussionen

4 Gedanken zu “Anonymous – OP Paperstorm – Glaubt ihr wirklich dass ihr selbständig denkt?

  1. sie nehmen nazis auf um sich keine feinde zumachen sondern nur freunde…

    Geschrieben von Jona | Februar 14, 2012, 5:59 nachmittags
    • Nein, eine Aufnahme impliziert das vorhanden sein einer Gruppe, Gesellschaft oder Organisation. Anonymous ist keines von den genannten. Genauso wie du hier z.B. mit deinem Nicknamen Kommentare schreiben kannst, genauso ist die Verwendung solcher Dienste, Services oder der Besuch solcher Seiten oder Foren, jedem freigestellt. Niemand weis wer sich hinter einem Pseudo-Namen verbirgt und welche Ziele oder bei welchen Aktionen jemand dabei ist. Das können sowohl Anhänger von Nazis sein aber auch aus anderer Organisation. Selbst die Verfolgungsbehörden beteiligen sich an solchen Aktivitäten, nur man weis das eben nicht. Deswegen ist der Begriff Anonymous genau das was es tut, er soll sich keiner mit seinen persönlichen Daten zu erkennen geben.

      Geschrieben von sem | Februar 14, 2012, 6:14 nachmittags
  2. Nochmal, wir sind keine Gruppe die jemanden aufnimmt. Wie du vielleicht mitverfolgt hast gibt es durchaus ein Forum wo man sich registrieren kann. Das ist aber nicht die Idee von Anonymous. Die besteht nämlich darin, Informationen “zwangsfrei” also ohne Registrierungshürden oder sonstwas über sich ergehen zu lassen. Zum Spaß haben wir mal ein Aufnahmeformular erstellt. Grundsätzlich ist Anonymous ein Verbund von Menschen die verschieden Interessen folgen. Jede Aktion die durchgeführt wird ist also vor dem Stichtag bekannt. Somit können sich die Menschen dort frei entscheiden ob sie mitmachen oder nicht. Es ist Anonymous gar nicht möglich, festzustellen, ob jemand ein Nazi ist oder nicht. Uns geht es nicht darum jemanden persönlich kennen zu lernen (obwohl es durchaus vorkommen kann).

    Geschrieben von sem | August 6, 2011, 7:27 nachmittags
  3. ich würde gern bei euch mitmachen. aber dass ihr auch nazis aufnehmt vereinbart sich nicht mit meiner weltanschauung!

    Geschrieben von artemis20 | August 6, 2011, 12:01 nachmittags

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Echte Demokratie JETZT!
„Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter“.

Indian Hacker Emblem

Archiv

Kategorien

Blog Stats

  • 209,728 hits

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Kalender

August 2011
M D M D F S S
« Jul   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Haftungsausschluss

disclaimer

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 52 Followern an

%d Bloggern gefällt das: