$>
you're reading...
Netzwelt

Microsoft Security Essentials über Windows Update


Microsoft plant ihre Sicherheitslösung MSE (Microsoft Security Essentials) über Windows Update anzubieten. Wenn der Anwender seinen Computer auf „Automatische Updates“ konfiguriert hat, wird das Update Optional für Windows XP, Vista und Windows 7 angeboten, sofern von Windows Update keine Sicherheitslösung auf dem Rechner gefunden wird.


Es wird kein Antivirusprogramm auf ihrem PC ausgeführt, und dieses macht ihren PC anfällig für Viren, Spyware und anderer schädlicher Software. Microsoft Security Essentials ist eine kostenlose Anti-Malware-Software und wird für Windows-Nutzer angeboten, die eine echte Kopie von Windows gekauft haben (Genuine Windows).

Microsoft Security Essentials ist für den Einsatz auf Heim-PCs und kleiner Unternehmen mit 10 oder weniger PCs lizenziert.

Mit diesen Hinweis  wird der Anwender zum installieren des Updates aufgefordert.

Dieses Update wurde zunächst in den USA als Pilotprogramm gestartet und läuft jetzt seit Beginn des Jahres auch in England an. Es bleibt also abzuwarten wann das Update auch für Europa zur Verfügung steht.

Das Update wird gestartet, wenn im Sicherheitscenter von Windows Vista und Windows 7 keine Antivirenlösung festgestellt wird. Das ist meistens bei Neuinstallationen der Fall, bei vorinstallierten gekauften Computern ist meistens eine Test-Version anderer Sicherheitslösungen vorinstalliert. Zudem wird das Update nur dann ausgeführt, wenn auf die Windows Version über das Genuine Windows Programm aktiviert ist. Raubkopien oder Windows-Versionen die nach Ablauf der Frist noch nicht aktiviert sind, wird dieses Update nicht angeboten.

Obwohl dies von Microsoft geplante Update ein kluger Schachzug sein mag, dass bereits erfolgreich mit Windows Live Essentials sehr gut läuft, reiben sich jetzt die Sicherheitsexperten anderer Antivirenlösungen die Hände. Sobald es dazu kommt wird wohl eine Kartellrechtliche Klage erfolgen, das Microsoft wiederholt versucht seine Produkte mit dem Betriebssystem zu bündeln.

Was Sie tun können, wenn Sie die Installation dieses Updates nicht möchten:

Lassen Sie sich die Updates anzeigen, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft Security Essentials und wählen dann „Update ausblenden“. Entscheiden Sie sich später das Update doch zu installieren, dann gehen Sie wieder auf Windows Update und Klicken auf der linken Seite „Ausgeblendete Updates Anzeigen“. Dort können Sie wieder das Update sichtbar machen und installieren.

Quelle: Help Net Security

-serpent

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Member of The Internet Defense League

Kalender

November 2010
M D M D F S S
    Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Kategorien

Archiv

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Interessantes

Link Anonymizer

Independent Tests of Antiv-Virus Software

BSD Aktuell

Hacker News

Blog Stats

  • 262,697 hits

Haftungsausschluss

disclaimer

%d Bloggern gefällt das: