$>
you're reading...
Gesellschaft, Politik

Aktuelle News zu Ägypten


P-icon for Egypt

Image via Wikipedia

Während Mubarak versucht, mit allen Mitteln an der Macht zu bleiben sind reiche Ägypter schon dabei ihr Heil im Ausland zu suchen. Es läuft nicht so wie geplant, Verantwortung ist nicht nur bei den Reichen in Ägypten ein Fremdwort. Auch Mubaraks Familie plant bereits die Flucht, dabei wäre es schön zu sehen, wenn die Machthaber das ins Chaos gepeinigte Land wieder auf die Beine zu stellen. Die Angst vor Vergeltungsmaßnahmen überwiegt jedoch dem Wunsch zu Helfen. Hinzu kommt noch, das islamistische Gruppierungen die Gunst der Stunde nutzen wollen um an die Macht zu kommen.

Deutschland, USA und viele andere Länder befürchten die Instabilität der ganzen Region wenn die „falschen“ Personen die Macht ergreifen. Aber diese Aussagen sind für mich ein verzweifelter Versuch und die Hoffnung, dass das Volk doch noch aufgibt und die wirtschaftlichen und freundschaftlichen Interessen zu Mubarak doch noch Bestand haben. Irreführung also.

Die Polizei in Ägypten hat derweil ihre Aktivitäten verstärkt um Plünderer aufzuspüren. Ja selbst Bürger aus dem Land haben sich zusammengeschlossen und bewachen wichtige Gebäude vor diesen kriminellen. Leider fordert so eine Revolution Opfer auf  beiden Seiten, die Armee könnte dabei eine Schlüsselposition einnehmen und zwischen beiden Seiten als Vermittler eintreten. Unklar ist noch ob sich Mitglieder bzw. Sympathisanten der Mubarak-Regierung unter den plünderern aufhalten, um so das Chaos perfekt zu machen. Denkbar wäre es durchaus und ist nicht ungewöhnlich. solche Mittel der Irreführung und Falschinformationen sind ein wichtiger Bestandteil jeder Kriegsführung.

Der Friedensnobelpreisträger Mohamed ElBaradei weckt große Hoffnung in diesem Land, er forderte die USA dazu auf, die Unterstützung von Mubarak aufzugeben. Jedoch hängt die USA so tief drin, dass ich eine ordentliche Hilfe der USA ablehne. Sie haben zu viel in diesem Land investiert –

Viele Kommunikationswege sind bereits gekappt, China beginnt Schlagwörter im Internet zu sperren um eine Eskalation in ihrem Land zu verhindern. Auch Twitter und Facebook sind bereits Ziele der ägyptischen Regierung um weiterhin den Informationsfluss zu stören. In der Nacht wurden bereits Anweisungen erteilt den Sender Al Dschasira zu verbieten, ich konnte jedoch vor kurzem immer noch Live-Inforamtion des Senders empfangen.

Die Krise hat auch wirtschaftliche Konsequenzen nicht nur in der Region, sondern wirkt sich nachhaltig auf alle anderen Länder aus. Auch auf uns, wir haben uns von der Bankkrise noch nicht erholt,  jetzt wird dieses Jahr wohl kein Wachstum mehr stattfinden.

 

 

Weitere Quellen:

Behörden blockieren das Internet

sem

Creative Commons Lizenzvertrag
Diese(s) Werk bzw. Inhalt von sem steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Member of The Internet Defense League

Kalender

Januar 2011
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Kategorien

Archiv

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Interessantes

Link Anonymizer

Independent Tests of Antiv-Virus Software

BSD Aktuell

Hacker News

Blog Stats

  • 259,866 hits

Haftungsausschluss

disclaimer

%d Bloggern gefällt das: