$>
you're reading...
Netzwelt, Politik, Wirtschaft

Paypal sperrt Bradley Manning Spendenkonto


DAS mit Wikileaks konnte ich noch halbwegs verstehen, aber was jetzt da gerade abläuft, unterstützt meine These, dass Paypal ein unmoralisches Unternehmen ist. Egal was man über Manning denken mag, ein Finanzdienstleister wie Paypal hat nicht das Recht einfach so Konten zu sperren, auch noch mit einer völlig haltlosen Erklärung.

Offensichtlich will es Paypal wirklich darauf ankommen lassen, mit einer starken finanziellen Rücklage wollen sie Anonymous und alle anderen Gruppierungen entgegentreten – so denken sie.

Aber ihr könnt auch was tun:

Verbreitet diese Nachricht überall wo ihr könnt. Lasst keine Ecke ungelesen…

Alle Paypal Kunden sollten aus Solidarität und vor allem die Willkür dieses Unternehmens mit einer Kündigung des Kontos beantworten.

Alternativen gibt es genug: Moneybookers, Giropay, PaysafeCard und viele weitere.

Da wir schon mal gerade dabei sind, gleich mitdenken und von Visa und MasterCard Abstand halten und alternativen suchen. Wenn es sein muss, dann packt euer ganzes Geld in alten Socken das ist immer noch sicherer als auf Paypal.

Wer aber trotzdem nicht auf Paypal (vorläufig) verzichten möchte, der kann sich Probeweise bei einem anderen Online-Dienst umschauen. Wenn es gut klappt, kann man beruhigt das Paypal-Konto löschen. Auf jeden Fall sorgt dafür, dass Mittel die auf Paypal-Konten liegen umgehend auf euer Girokonto oder wo auch immer, transferiert wird. Ist das Konto leer, kein Grund zur Sperre…

PayPal suspends account of Bradley Manning supporters

Diskussionen

2 Gedanken zu “Paypal sperrt Bradley Manning Spendenkonto

  1. Ich kann Giuseppe Cavaleri nur recht geben. Dieses unglaublich „freche“ Verhalten von PayPal ist meiner Meinung nach untragbar. Die brauchen sich nicht wundern, wenn immer mehr Leute ihnen nun den Rücken kehren werden. Ich habe auch in letzter Zeit immer öfter in diversen Foren gelesen, dass sich User nun anderen Zahlungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Paysafecard, zuwenden werden, da dort tatsächlich noch auf Anonymität wert gelegt wird. Ich hoffe, dass sie das auch in die Tat umsetzen werden, um PayPal zu zeigen, dass man sich nicht alles gefallen lässt.
    Liebe Grüße

    Verfasst von Robert | Februar 28, 2011, 9:58 pm
  2. Paypal habt ihr es wirklich noch immer nicht begriffen? Seit ihr alle einfach nur Dämlich oder Hirnverbrannt. Wir eure Kunden sind es die euch Hochgebracht haben und wir sind es die euch wieder in die Versenkung des vergessen schicken können. Ich rufe auch mit zum Boykott gegen Paypal, Mastercard und Visa auf Leute “ Don`t fear the Reaper or Unleashed the Beast. Wir haben die Macht des Kunden hinter uns, Paypal und Konsorten sind auf uns angewiesen, Giuseppe Cavaleri

    Verfasst von Giuseppe Cavaleri | Februar 25, 2011, 12:44 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Member of The Internet Defense League

Kalender

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Kategorien

Archiv

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Interessantes

Link Anonymizer

Independent Tests of Antiv-Virus Software

BSD Aktuell

Hacker News

Blog Stats

  • 262,743 hits

Haftungsausschluss

disclaimer

%d Bloggern gefällt das: