$>
you're reading...
Forschung, IT-Hard/Software

Metasonic – Prozessautomatisierung in Rekordzeit


  • Softwarehersteller Metasonic präsentiert „Business Process Rapid Application” (BP RApp).
  • In nur 4 Wochen ein individueller Prozess automatisiert.
  • Metasonic-CEO Kindermann: „Prozessautomatisierung muss weder viel Zeit noch hohe Kosten in Anspruch nehmen.“

Pfaffenhofen, 27. April 2011– Softwarehersteller Metasonic AG ermöglicht mit seinem aktuellen Angebot „Business Process Rapid Application“ (BP RApp) die Automatisierung von einem individuellen Geschäftsprozess in nur vier Wochen. Der Clou bei diesem Vorgehen ist, dass der Prozess innerhalb nur eines Tages aufgenommen und anschließend gemeinsam mit dem Kunden interaktiv validiert wird. Nach 4 Wochen intensiver Zusammenarbeit wird die BP RApp übergeben, die genau seinen Vorstellungen entspricht und in die vorhandene IT-Landschaft integriert ist.

Mit dem BP RApp-Angebot möchte das Unternehmen aufzeigen, wie schnell ein Prozess automatisiert werden kann und welchen großen Mehrwert man damit erreicht. BP RApp richtet sich an große Unternehmen, bei denen die Prozesse über viele Abteilungs- und Hierarchiegrenzen hinweg ablaufen und dabei eine intensive Kommunikation erfordern.

Mit einem nach 4 Wochen lauffähigen und den Kundenwünschen entsprechenden Prozess, antwortet der Softwarehersteller auf eine dem Unternehmen zufolge große Nachfrage: nachhaltig spürbare, schnelle Ergebnisse im Bereich Business Process Management.

„Prozessautomatisierung muss weder viel Zeit noch hohe Kosten in Anspruch nehmen“, fasst Herbert Kindermann, CEO der Metasonic AG, die Ressourcen-schonende Vorgehensweise von BP RApp zusammen. So schnell habe sich noch nie eine Investition amortisiert. „Mit diesem Angebot haben Firmen schon nach vier Wochen einen kompletten Prozess automatisiert. Dabei können Sie sich davon überzeugen, wie schnell, einfach und qualitativ hochwertig wir Geschäftsprozesse automatisieren können“, fügt Kindermann hinzu.

Die Basis der BPM-Lösung von Metasonic bildet die subjektorientierte Business Process Management (S-BPM)-Methodik. S-BPM gilt in Expertenkreisen bereits als Nachfolger der derzeit im Einsatz befindlichen BPM-Systeme und wird bei namhaften Metasonic-Kunden wie beispielsweise Audi, Fiducia IT, FI-TS, Hitachi Joho und NEC bereits erfolgreich für Prozessautomatisierung und -optimierung eingesetzt.

Für Fragen steht Ihnen unsere Pressereferentin, Alexandra Gerrard, gerne zur Verfügung.

Quelle: Metasonic

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Member of The Internet Defense League

Kalender

Kategorien

Archiv

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Interessantes

Link Anonymizer

Independent Tests of Antiv-Virus Software

BSD Aktuell

Hacker News

Blog Stats

  • 262,685 hits

Haftungsausschluss

disclaimer

%d Bloggern gefällt das: