$>
you're reading...
IT-Hard/Software, Netzwelt

Äußerst produktiv: der erste Hardwarebastel- und Projektsamstag des CCC Hannover


Dank an Karoline Busse für diesen tollen Beitrag.

Hannover: Bürgerschule – Stadtteilzentrum Nordstadt | Gestern fand in den Räumen des Chaos Computer Clubs Hannover (C3H) der erste Hardware- und Projektsamstag statt. Dieses neue offene Treffen soll zukünftig einmal im Monat stattfinden und interessierten Mitgliedern sowie Gästen Stück für Stück die Welt der Hardware näher bringen.

Thema des ersten Treffens war das von C3H-Mitgliedern selbst entwickelte „Signal Board“, ein Mikrocontrollerbausatz zum selbst Zusammenlöten und -programmieren. Hinter dem auf einem Atmega168 basierenden Bausatz steht vor allem der Gedanke der Modularität. „Auf das Signal Board kann man mehrere Aufsätze, so genannte Shields, stecken.“, erklärt Martin Janitschke. Das erste entwickelte Shield nennt sich „Signal Licht“ und besteht aus zehn farbigen LEDs. Mit dem zugehörigen Demoprogramm startet das Gerät einen Farbwechsel, sobald man es über ein USB-Kabel mit Strom versorgt. Über die USB-Schnittstelle ist auch die Neuprogrammierung des Mikrocontrollers möglich, mit frei verfügbaren Entwicklungsprogrammen kann also auch zu Hause weiterexperimentiert werden.

Durch den regen Austausch auf dem Projekttreffen entstanden auch weitere Ideen. So gab es erste Entwicklungsansätze für ein neues Shield, mit dem zwei Signal Boards miteinander über eine Kabelverbindung kommunizieren können. Gleich mehrere Interessierte wagten sich daran, einmal selbst den Lötkolben in die Hand zu nehmen und auch nicht zum Signal Board gehörende Hardwareprojekte wurden mitgebracht und vorgestellt, so zum Beispiel ein sich „abseilender“ Geocache und eine selbst gebaute Lichtleiste.

Die Entwickler des Signal Boards, Stefan Teubel, Martin Janitschke und Andreas Geisenhainer, werteten den Projektsamstag als vollen Erfolg. „Wir haben unser Signal Board vielen Ineressierten näher bringen können, auch anderen Mitgliedern des C3H, die sich bisher von Hardware eher fern gehalten haben“, berichtet Andreas. „Einen nächsten Hardware- und Projektsamstag wird es auf jeden Fall geben.“

Weitere öffentliche Treffen des C3H, die so genannten „Open Chaos“, finden jeweils am zweiten Mittwoch und am letzten Sonntag eines jeden Monats in der Bürgerschule (Stadtteilzentrum Nordstadt) statt.

Weitere Informationen zum Signal Board und Signal Licht:
https://hannover.ccc.de/redmine/ (vorher muss das Zertifikat akzeptiert werden)

Die Seite des C3H:
http://hannover.ccc.de/

Kontakt:
kontakt(at)hannover.ccc.de

Quelle zu weiteren Bildern und Text: http://www.myheimat.de/hannover-calenberger-neustadt/freizeit/aeusserst-produktiv-der-erste-hardwarebastel-und-projektsamstag-des-ccc-hannover-d2028490.html/action/lesen/1/recommend/1/

 

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Member of The Internet Defense League

Kalender

Juli 2011
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kategorien

Archiv

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Interessantes

Link Anonymizer

Independent Tests of Antiv-Virus Software

BSD Aktuell

Hacker News

Blog Stats

  • 262,697 hits

Haftungsausschluss

disclaimer

%d Bloggern gefällt das: