$>
you're reading...
Gesellschaft, Lebensstil, Umwelt

Chemie in Kindertagesstätten


Der BUND hat in einer neuen Untersuchung die hormonell wirksame Substanz Bisphenol A (BPA) in Kitas nachgewiesen. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen fordert den Gesetzgeber auf, die Chemikalie aus dem Verkehr zu ziehen.

Um Kleinkinder besser zu schützen, dürfen in Deutschland seit zwei Monaten keine Babyflaschen mehr verkauft werden, die die Chemikalie Bisphenol A (BPA) enthalten. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hat den Stoff in relevanter Konzentration nun ausgerechnet in Kindertagesstätten gefunden.

In 107 Kitas nahm der BUND Staubproben und untersuchte die Belastung mit BPA. In 92 Proben wurde die Chemikalie festgestellt, durchschnittlich in einer Konzentration von 4,4 Milligramm pro Kilo. Es existiert zwar kein Grenzwert für die Innenraumbelastung mit Bisphenol A, die Zahlen hätten aber eine „relevante Größenordnung“, erklärt Sarah Häuser, Chemieexpertin beim BUND.

Bislang gibt es lediglich einen Grenzwert für die tolerierbare tägliche Aufnahme von BPA. Dieser orientiert sich am Körpergewicht und ist auf 0,05 Milligramm pro Kilo beschränkt. Allein durch die Menge BPA im Staub der Kitas werde der Grenzwert zwar nicht überschritten, erklärt Häuser gegenüber greenpeace-magazin.de, aber es gebe auch noch weitere Quellen, durch die Kinder BPA aufnehmen könnten. Das seien unter anderem Konservendosen, Kassenbons und Plastikgeschirr.
Bisphenol A wirkt im menschlichen Körper ähnlich wie das weibliche Sexualhormon Östrogen und beeinflusst Fortpflanzung und Gehirnentwicklung. Forscher fanden Indizien dafür, dass es Männer unfruchtbar macht und die Reifung des Gehirns von Ungeborenen und Kleinkindern irreversibel schädigen kann.

Monika Bühning, Referentin für Produktsicherheit beim Bundesverband der Verbraucherzentralen, fordert daher, BPA in allen verbrauchernahen Produkten umgehend zu verbieten. „Solange nicht eindeutig nachgewiesen ist, dass die Verwendung der Chemikalie völlig unbedenklich ist, muss das Verbraucherschutzministerium das Vorsorgeprinzip ernst nehmen und BPA aus dem Verkehr ziehen“, sagte Bühning greenpeace-magazin.de.

von KURT STUKENBERG greenpeace-magazin

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Member of The Internet Defense League

Kalender

August 2011
M D M D F S S
« Jul   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Kategorien

Archiv

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Interessantes

Link Anonymizer

Independent Tests of Antiv-Virus Software

BSD Aktuell

Hacker News

Blog Stats

  • 260,044 hits

Haftungsausschluss

disclaimer

%d Bloggern gefällt das: