$>
you're reading...
Medien, Politik

Die SPD und ihr undemokratisches Verhältnis zur Pressefreiheit


Moers. Moers, so sagen viele, sei eine Welt für sich. Mit eigenen Spielregeln. Dazu gehört nun wohl auch ein eigenwilliger Umgang mit der Pressefreiheit.

 Moers. Moers, so sagen viele, sei eine Welt für sich. Mit eigenen Spielregeln. Dazu gehört nun wohl auch ein eigenwilliger Umgang mit der Pressefreiheit.

Moerser Sozialdemokraten haben sich offenbar zum Ziel gesetzt, der NRZ und WAZ wirtschaftlichen Schaden zuzufügen; sie wollen möglichst viele Leser nötigen, ihr Abonnement zu kündigen. Der Grund: unsere angeblich unfaire Berichterstattung über die Affären rund um dubiose Parteispenden, die Schließung des Rheinkamper Schwimmbads und die Rolle von Bürgermeister und Beigeordnetem. Aufgabe der Presse ist, darüber zu berichten und aufzuklären. Im Rathaus herrscht dagegen „Omerta“, das sizilianische Gesetz des Schweigens. Dennoch werden Journalisten weiterhin unbequeme Fragen stellen.

Ruf als kuriose Klüngel-Kommune

Mittlerweile hat Moers auch bundesweit den Ruf als kuriose Klüngel-Kommune. Für diese schlechte Nachricht sind nicht die Überbringer, also die Medien verantwortlich, sondern die handelnden Personen in Parteien und Verwaltung. „Don’t shoot the messenger“, ist eine schöne Weisheit aus der US-Politik. Bei der Moerser SPD gilt das umgekehrte Prinzip. Anstatt sich mit der Ursache für Skandale und Missmanagement auseinanderzusetzen, jagt man die Presse davon und bekämpft kritische Zeitungen.

Teile der Moerser SPD, für die einmal so vorbildliche Personen wie Jürgen Schmude standen, hat ein bedenklich undemokratisches Verhältnis zur Presse- und Meinungsfreiheit entwickelt. Wir werden uns davon nicht abschrecken lassen, sondern weiterhin Klartext schreiben.

Anmerkung: Das ist wohl auch der Grund, warum einige Politiker am liebsten die Anonymität im Internet verbieten würden. DerWesten und andere öffentliche Zeitungen haben zwar bei ihrer Berichterstattung „Narrenfreiheit“ können aber von Politik und andere direkt angegriffen werden. Deswegen ist es so wichtig, dass es Organisation wie Wikileaks und unabhängige Medien gibt, die mit ihren freien Gedanken keine Angst haben müssen (bis zu einem gewissen Grad) das sie von Kritikern verfolgt und zerschlagen werden. Diese Unabhängigkeit betrifft auch zum größten Teil die Blogger. Ich möchte auf keinen Fall meine Anonymität aufgeben. Denn dann muss ich mir immer Sorgen machen das meine Familie oder meinen Freunden etwas passieren könnte das mich auch direkt beeinflussen würde. Die SPD ist keine neue Organisation die für Gerechtigkeit und soziale Ausgewogenheit steht. Sie hat eine Vergangenheit die vielen Angst macht und bestätigt, dass diese Partei wie auch viele Politiker ihre Altlasten noch nicht abgelegt haben. Warum die Bild die größte „Narrenfreiheit“ hier hat und schreibt was sie will ohne das Politiker etwas dagegen tun ist eine Aufgabe die ich euch hiermit stelle…

Quelle Text und Bild: DerWesten

Diskussionen

2 Gedanken zu “Die SPD und ihr undemokratisches Verhältnis zur Pressefreiheit

  1. Seit wann ist diese Politmafia demokratisch?
    Diese Gangster und Volksverräter gehören vor ein Tribunal.

    Verfasst von Ralph Pape | August 10, 2011, 6:34 pm
  2. Mein Beitrag (http://tinyurl.com/3ogzgdj) zu der Rolle der Medien wird auch in keinem Kommentar angenommen, der steht schon irgendwo auf einer schwarzen Liste. WIR werden langsam ZU unbequem.

    Verfasst von AlterKnacker | August 10, 2011, 4:05 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Member of The Internet Defense League

Kalender

August 2011
M D M D F S S
« Jul   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Kategorien

Archiv

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Interessantes

Link Anonymizer

Independent Tests of Antiv-Virus Software

BSD Aktuell

Hacker News

Blog Stats

  • 262,781 hits

Haftungsausschluss

disclaimer

%d Bloggern gefällt das: