$>
you're reading...
Politik

US-Intelligence-Veteranen warnen Merkel bezüglich der Ukraine


Seit dem NSA-Skandal sollte man mit Informationen aus den USA Vorsicht walten lassen. Einige ehemalige US-Geheimdienstoffiziere haben sich in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel bezüglich des Ukraine-Konflikts gewandt.

Sie Mahnen die Kanzlerin die gestreuten Informationen über den Einzug russischer Militärs in die Ost-Ukraine keinen Glauben zu schenken. Der Brief der US-Geheimdienstoffiziere wurde kurz vor dem Treffen zwischen der NATO und der Bundesregierung veröffentlicht.

Die Offiziere die unter der Bezeichnung VIPS (Veteran Intelligence Professionals for Sanity, zu Deutsch: Ex-Geheimdienst-Profis für vernünftiges Handeln) agieren, legen dar, dass die Art und Weise wie diese Informationen gestreut werden Ähnlichkeiten  mit den Konflikt gegen Irak aufweisen. Einzig zum Zweck um ein Eingreifen gegen Russland zu erwirken.

Ein Ausschnitt des Briefes der im Koop-Verlag erschienen ist zeigt wie Besorgniserregend dieser Fall ist:

Wir, die Unterzeichnenden, sind langjährige US-Intelligence-Veteranen. Wir ergreifen den ungewöhnlichen Schritt, diesen Offenen Brief zu verfassen, um sicherzustellen, dass Sie die Chance haben, vor dem NATO-Gipfel am 4. und 5. September über unsere Ansichten informiert zu werden. Sie sollten beispielsweise wissen, dass Anschuldigungen einer großen russischen »Invasion« der Ukraine offenbar nicht durch verlässliche geheimdienstliche Erkenntnisse untermauert werden. Vielmehr scheint die »Intelligence« von derselben politisch »fixierten« Art zu sein, die vor zwölf Jahren zur »Rechtfertigung« des US-geführten Angriffs auf den Irak genutzt wurde. Wir sahen damals keine glaubhaften Beweise für Massenvernichtungswaffen im Irak; wir sehen heute keine glaubhaften Beweise für eine russische Invasion. Vor zwölf Jahren lehnte Kanzler Gerhard Schröder, dem die Fadenscheinigkeit der Beweise über irakische Massenvernichtungswaffen bewusst war, eine Beteiligung an dem Angriff auf den Irak ab. Unserer Meinung nach sollten Sie Behauptungen des US-Außenministeriums und von NATO-Vertretern über eine angebliche russische Invasion der Ukraine mit angemessenem Misstrauen begegnen.

Die USA provozieren hier bewusst mit Fehlinformationen einen Konflikt der uns ALLE angeht. Ganz Europa wird darunter zu leiden haben. Eine Auseinandersetzung mit Russland schadet Europa und bringt das Ziel der Amerikaner die Weltherrschaft an sich zu reissen einen weiteren Schritt nach vorne.

NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussens hatte bereits vor 12 Jahren im Irak-Konflikt alle Hebel in Bewegung gesetzt um der Öffentlichkeit klar zu machen, dass der Irak Massenvernichtungswaffen besitze. Wir wissen alle wohin das geführt hat Irak ist am Boden zerstört und keine Aussicht das sich das Land jemals wieder erholen wird.

Wie weiter erläutert wird, scheinen Rassmussen  Reden in Washington verfasst zu werden. Das würde bedeuten, dass hier eine gezielte Propaganda gegen Russland aufgebaut wird.

NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussens wechselvolle Glaubwürdigkeit. Uns kommt es vor, als würden Rasmussens Reden weiterhin in Washington entworfen. Das wurde deutlich am Tag vor der US-geführten Invasion in den Irak, als er als dänischer Ministerpräsident vor dem Parlament erklärte: »Der Irak hat Massenvernichtungswaffen. Das glauben wir nicht nur einfach. Wir wissen es.« Fotos können mehr sagen als 1000 Worte, aber sie können auch täuschen. Wir haben viel Erfahrung darin, alle möglichen Satelliten- und sonstigen Bilder oder andere Arten von geheimdienstlichen Erkenntnissen zu sammeln, zu analysieren und darüber zu berichten. Hier reicht es, dass die Bilder, die am 28. August von der NATO freigegeben wurden, eine sehr fadenscheinige Grundlage dafür bieten, Russland eine Invasion in die Ukraine vorzuwerfen. Leider ähneln sie nur allzu sehr den Bildern, die Colin Powell am 5. Februar 2003 in der UNO zeigte, die ebenso nichts bewiesen.

Dieser Konflikt besteht schon länger und zwar zu der Zeit als bekannt wurde, dass die NATO über die Eingliederung der Ukraine diskutierte. Es ist kein Wunder das Russland darüber verärgert ist, wenn die NATO ein Raketenabwehrschild direkt vor ihrer Haustür setzen würde.

Die Beweise die hier aufgeführt werden auch in Form von Satellitenbildern sollen darlegen das Russland in die Ukraine einmarschiert. Tatsache ist aber, dass weder damals gegen den Irak noch heute eindeutige Aufnahmen vorgelegt werden können. Man solle also auf die reine Intuition eines Herrn Rassmussens und seiner Kollegen vertrauen. Bedaure, aber das tue ich nicht.

Ich bitte die Kanzlerin sich nicht der „Beweispolitik“ der USA zu beugen und eine gewisse Distanz zu wahren. Wenn uns ein Konflikt mit Russland droht,  haben wir bald den Krieg in unseren Häusern. Die Einmischung der USA in weite Teile von Europa dürfen wir keinesfalls zulassen.

 

Quellen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/us-intelligence-veteranen-warnen-merkel-bezueglich-der-ukraine.html

http://macedoniaonline.eu/content/view/26024/2/ (english)

http://principiis-obsta.blogspot.de/2014/09/ehemalige-us-geheimdienstler-warnen.html

http://www.foreignaffairs.com/articles/141769/john-j-mearsheimer/why-the-ukraine-crisis-is-the-wests-fault (english)

http://de.ria.ru/security_and_military/20131220/267511808.html

http://de.ria.ru/politics/20131219/267504865.html

http://german.ruvr.ru/2014_08_25/Warschau-und-das-Baltikum-wollen-das-europaische-Raketenabwehrsystem-in-Europa-offiziell-registrieren-7192/

Die Ukraine-Krise und die gesamteuropäische Sicherheit (PDF)

Diskussionen

Ein Gedanke zu “US-Intelligence-Veteranen warnen Merkel bezüglich der Ukraine

  1. In einem Tweet vor ein paar Tagen schrieb ich auf die tägliche Meldung von einer “ möglichen “ Invasion in der Ukraine: “ Wer ständig behauptet das der böse Wolf kommt, dem glaubt man nicht wenn der Wolf wirklich kommt um sein blutiges Werk zu verrichten „. Die “ Veteranen-Quelle “ hat nach meiner meinung recht und wir sind gerade mal wieder der “ Spielball “ von desinformation und Kriegspropaganda.

    Wie sehr lenkt der Islamic State – Konflikt nun in die Hände derer die uns vor Angst lähmen wollen, unfähig die Angststarre der eigenen Gedanken zu überwinden sollen wir jegliche Propaganda ungeprüft als Falsifiziert schlucken und nur noch in ihren Sinne denken wie handeln.

    Überschätzen sie nicht ihre Fähigkeiten der Manipulation des Weltgeschehens ein wenig und fällt ihnen der Hausgemachte Terror im Gewand der IS auf die Füsse oder beschleunigt etwa noch ihre Pläne mit Europa und Russland ungewollt.

    Auf Merkel und Deutschlands Reaktion auf die Propaganda wird es ankommen und ich bin mir nicht sicher das Frau Angela Merkel genauso klug wie damals Fischer/Schröder entscheidet und so den vlt. dritten Weltkrieg verhindert.

    Verfasst von pinopank1 | September 3, 2014, 5:38 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Member of The Internet Defense League

Kalender

September 2014
M D M D F S S
« Aug   Okt »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Kategorien

Archiv

Legal Guide For Bloggers

Bloggers' Rights at EFF

Interessantes

Link Anonymizer

Independent Tests of Antiv-Virus Software

BSD Aktuell

Hacker News

Blog Stats

  • 259,958 hits

Haftungsausschluss

disclaimer

%d Bloggern gefällt das: